Mittwoch, 4. Juli 2007

Ohne Worte!

Bei uns ist es ja so, dass wir Mittags kalt essen (Brot, Knäcke, Brötchen u.s.w.) und Abends warm gekocht wird.

Vorhin beim essen passierte vollgendes: alle waren fertig und der große Herr steht auf schnappt sich sein Trinken und geht wieder ins Büro, der kleine aufm Weg ins Bad. So saß ich nun am Tisch der noch darauf wartete abgeräumt zu werden. Da ich ja nun nicht auf die Klappe gefallen bin habe ich mir erlaubt etwas dazu zu sagen. Nach den ersten drei Worten vom Großen hab ich es schon wieder bereut überhaupt was gesagt zu haben. Denn er war sauer darüber, denn schließlich würde er ja jetzt wieder arbeiten gehen. Er sagt ja nun auch nichts das ich mich nen Nachmittag (es waren zwei Stunden) vor den Fernseher vergnüge.

Ähm hallo??? Jemand da? Nur weil ich nicht Vollzeit arbeite darf ich jetzt immer meinen Männern hinterher räumen? Wo leben wir denn? Oder hab ich es als "Arbeitslose" jetzt so hinzunehmen und das so zu machen?

Kommentare:

  1. Das stelle ich mir schon sehr schwer vor. Und als wenn die Situation nicht so schon schwer genug wäre, kommt ja hinzu, dass er auch noch zu Hause arbeitet. Praktisch sieht, wie Du 2 Stunden "nix tust". Dass Du natürlich auch eine ganze Menge im Haushalt hebst, das sieht er natürlich nicht so, "schließlich arbeitet er ja, da ist das doch wohl selbstverständlich".

    Und da habe ich wieder mein altes Waage-Problem: ich kann mich wieder mal in beide Teile gut hineinversetzen, auch wenn Herz und Verstand eindeutig auf Deiner Seite sind.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Jeder Mit Anfasst,Bleibt Mehr Zeit Für Gemeinsamkeit-Familienzeit.
    Wir sind doch nicht im Retaurant- wo bleibt das Trinkgeld-
    Ich denke so etwas ist eine Selbstverständlichkeit,da bedarf es keiner Worte.
    Wir sind 4-5 (je nach dem),aber ich bin nicht der Diener meines Mannes oder der Kinder..

    AntwortenLöschen
  3. Heute kam die Aussage, das wenn ich Vollzeit wieder arbeite das wir uns den Haushalt dann aufteilen. Und er sagte das wir das schon "gemeinsam" hinbekommen. Ich werd mich mal überraschen lassen ob das klappt.

    AntwortenLöschen