Montag, 17. September 2007

Arbeit vom 17.09.2007

Das ich angemacht werde ist ja bei meinem Chef nichts neues. Aber das ich für eine Rechnung angeschissen werde weil ich sie noch nicht überwiesen habe und ob ich mir die Rechnungen überhaupt ansehen würde.

Als ich Eingearbeitet worden bin von meiner Vorgängerin Yvonne hat sie mir erzählt, das ich diese zwei Rechnungen nicht überweisen sollte da es da noch Unstimmigkeiten gibt. Okay, lassen wir die liegen.

Heute telefonierte Chef mit einem Lieferanten, dessen Rechnung ja noch nicht bezahlt ist. Nach dem Telefonat kam er auf mich zu und machte mich zur sau warum die Rechnung nicht bezahlt wurde. Ich sagt ihm die Gründe und es war nicht richtig. Er ließ dann die üblichen Bemerkungen los wie "blöd" man doch sei und wo man gelernt hatte. Ich sagt, das ich die Überweisung fertig mache. Hab ich auch getan, leider nicht darauf geachtet, das ja Österreich zur EU gehört und man ja eine EU Überweisung auch per Online-Banking machen kann. Dementsprechend habe ich eine Auslandsüberweisung als Papier ausgefüllt. Was nicht richtig war und somit wurde ich ein zweites Mal angepfiffen.

Als mein Chef von seiner Mittagspause wieder kam frage er wo die Rechnung ist. Ich holte sie wieder aus dem Ordner und legte sie ihm vor. Während ich das tat frage er mich ob ich mal privat Kontoauszüge geholt hätte und sie mir auch mal angesehen habe. Ja na klar habe ich das schon getan. Daraufhin kam die Frage wegen dem BIC (SWIFT-Code) und der IBAN Nummer. Er wollte mir weiß machen das wenn die auf einer Rechnung drauf stehen dann ist es eine EU-Überweisung *lach*. Okay, wegen der Überweisung habe ich ein Fehler gemacht. Ich hab daran echt nicht gedacht, das man die EU-Überweisungen per Online-Banking machen kann. Aber ich muss mir nicht anhören das ich da hingehen soll wo ich nicht nachdenken muss und was ich doch wohl gelernt habe und das ich ja eh nur "scheiße" bin.

Ich durfte mich heute drei Mal zusammenscheißen lassen wegen einer Rechnung.

Aber als ich an der Homepage dran war um die zu vervollständigen war er wieder nett. Wie gut das er schon um drei abgehauen ist. Kotzbrocken.

Ich bin heute mit einem blöden Gefühl zur Arbeit gefahren. Als wenn jeden Moment mein Brustkorb platzt. Ich hab heute Morgen eine Scheibe Toast mit Nutella gegessen und dann erst heute Abend um sechs wieder. Ich hab den ganzen Tag nix runter bekommen. Dieses Arbeitsklima schlägt mir auf den Magen.

Kommentare:

  1. Beobachte dich selber. Nichts ist so viel wert wie deine eigene Gesundheit und vor allem das eigene Wohlbefinden.

    Wenns nicht klappt, klappts nicht. Es gibt sicher einen besseren Chef.

    AntwortenLöschen
  2. Ja na klar ist die eigene Gesundheit am wichtigsten. Ich muss auch daran denken das ich nicht alleine bin.

    Bestimmt gibt es einen besseren Chef, den muss ich aber auch erst einmal gefunden haben und überzeugt haben das ich die Richtige für sein Betrieb bin.

    Wir brauchen das Geld, also werde ich weiterhin die Zähne zusammen beißen und den Job weiter machen.

    AntwortenLöschen